Tolle Kinderbettwäsche finden

Bettwäsche Stoffarten im Vergleich

Bettwäsche gibt es aus verschiedenen Materialien. Insbesondere natürlich aus Baumwolle, wobei Baumwolle nicht immer gleich Baumwolle ist. Bei Kinderbettwäsche weniger im Einsatz ist Seide, da sich Seidenbettwäsche aber nicht einfach so in die Waschmaschine und dann in den Trockner stopfen lässt, ist es nicht wirklich verwunderlich, dass dieser Stoff in Kinderbetten nur sehr selten ist. Hier überwiegen dann doch 100 Prozent Baumwolle, Feinbiber oder Flanell.

Feinbiber und Flanell Bettwäsche

Auch als Kinderbettwäsche ist Feinbiber und Flanell im Winter der Hit. Die Oberfläche bei Feinbiber und Flanell ist leicht angeraut, der Stoff dicker und so wärmt die Bettwäsche zusätzlich. Insbesondere Feinbiber Bettwäsche ist bei Kindern im Winter sehr beliebt, denn sie ist besonders weich und kuschelig. Winterbettwäsche. Zur Feinbiber Bettwäsche und zur Flanell Bettwäsche für Kinder.

Frottee-Bettwäsche

Frottee-Bettwäsche ist besonders saugfähig und hat einen angenehmen Griff.

Seersucker Bettwäsche

Seersucker Bettwäsche erkennt man meist sofort. Sie hat eine 3D-Struktur, die durch den streifigen Krepp-Effekt (Seersucker gehört in die Reihe der Unechten Kreppe) entsteht. Seersucker Bettwäsche ist weich und geschmeidig. Der streifige Krepp Effekt sorgt im übrigen nicht nur dafür, dass die Seersucker Bettwäsche bügelfrei ist, sondern es entsteht eine leichte Luftzirkulation. Den Seersucker liegt dank der reliefartigen Oberfläche nicht vollflächig am Körper an. So bleibt die Wärme fern und es wird Luftzirkulation ermöglicht. Daher ist Bettwäsche aus Seersucker die ideale Sommerbettwäsche. Aus Seeersucker wird außerdem gerne Urlaubs- und allgemeine Sommerbekleidung gefertigt.

Die geraffte Oberfläche der Seersucker Bettwäsche entsteht beim Webvorgang. Hierbei werden die Kettfäden unterschiedlicher Spannung ausgesetzt. Oder es wird nachträglich eine faserquellende Substanz aufgebracht.

Linon Bettwäsche

Auch Linon Bettwäsche besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Die Oberfläche ist glatt, die Wäsche selbst strapazierfähig und haltbar. Daher ist Linon gerade bei Kinderbettwäsche sehr beliebt. Linon Bettwäsche lässt sich zwar auch im Winter aufziehen, aber es ist eher eine Sommerbettwäsche. Zur Baumwoll Bettwäsche.

Jersey Bettwäsche

Jersey ist leicht, elastisch, geschmeidig und kommt eben längst nicht mehr nur bei T-Shirts zum Einsatz. Der klimaregulierende Strickstoff hat längst die Betten erobert. Jersey Bettwäsche ist bügelfrei und gilt daher auch als pflegeleicht. Da Jersey auch noch über eine hohe Saugfähigkeit verfügt, ist Jersey Bettwäsche ideal als Sommerbettwäsche. Allerdings kann Jersey auch im Winter bestens eingesetzt werden, denn der Stoff ist klimaregulierend. Jersey ist allerdings ein Gestrick und verzieht sich daher auch leicht.

Renforcé Bettwäsche

Klingt edel, ist aber eher Standard, die Webart Renforcé für Baumwolle. Bei Renforce-Bettwäsche handelt es sich um eine Wäsche aus mittelfeinen und dabei sehr strapazierfähigem Gewebe. Der Stoff ist angenehm weich und hat eine glatte Oberfläche. Baumwolle ist temperaturausgleichend und so kommt Renforce besonders gerne im Sommer zum Einsatz. Sommerbettwäsche. Zur Kinderbettwäsche aus Renforce.

Perkal Bettwäsche

Perkal ist ein eher fester Stoff aus Baumwolle, der eine glatte Oberfläche hat. Der Stoff ist sehr fein und dicht gewebt, vergleichbar mit Stoffen für Kleidung. Besonders beliebst ist Perkal im Sommer, denn die atmungsaktive Bettwäsche kühlt dann. Perkal Bettwäsche ist besonders langlebig und ist daher bei den kleinen Größen von Kinderbettwäsche selten anzutreffen. Spätestens wenn aber auch Kinder Bettwäsche in den großen Größe haben, gibt es Perkal auch mit tollen Motiven.

Satin-Bettwäsche aus Baumwolle

Eine sehr hochwertige Bettwäsche wird aus Baumwoll-Satin gefertigt. Baumwoll-Satin-Bettwäsche eignet sich hervorragend als Ganzjahresbettwäsche. Diese Bettwäsche gibt es in verschiedenen Qualitäten. Besonders hochwertig und angenehm ist dabei Makro-Satin. Diese Wäsche ist nicht nur sehr qualitativ sondern hat auch noch einen feinen Glanz. Bettwäsche aus Satin ist nicht nur anschmiegsam und glatt. Sie ist pflegeleicht, da sie nicht gebügelt werden muss und wirkt Sommer wie Winter angenehm temperaturausgleichend. Makrosatin Bettwäsche gibt es mit sehr schönen Motiven, die durch den leichten Glanz der Oberfläche natürlich besonders gut zur Geltung kommen. Leider aber erst ab einer Größe von 2 Meter Länge, als reine Kinderbettwäsche ist Makro-Satin eher nicht im Gebrauch.

Leinen-Bettwäsche

Ein schönes Gewebe, gut bedruckbar, formstabil und Leinen Bettwäsche ist angenehm auf der Haut. Bettwäsche aus Leinen eignen sich für jede Jahreszeit. Einen kleinen Nachteil hat Leinen allerdings, es ist zwar formstabil, knittert aber dennoch schnell Ganzjahresbettwäsche

Bettwäsche aus Mikrofaser

Mikrofasergewebe sind außergewöhnlich weich und formbeständig. Weil Mikrofasern so fein sind, können viele von ihnen eng zusammengepackt werden. Es werden viel mehr feine Fasern benötigt, um einen Faden herzustellen, woraus sich eine größere Fadenoberfläche ergibt. Mikrofaser-Textilien sind sehr resistent gegen Fusseln. Mikrofaser werden künstlich hergestellt und eignen sich besonders gut für Allergiker, da sich Hausstaub und Milben hier weniger gut einnisten können. Zur Kinderbettwäsche aus Mikrofaser.

Bettwäsche verschließen

Gleichgültig aus welcher Stoffart Bettwäsche nun ist, gerade bei Kinderbettwäsche sollte das ganze leicht zu wechseln und auch gut waschbar sein. Inzwischen haben die meisten Bezüge Reißverschlüsse statt Knöpfe. Zum einen verhindern Reißverschlüsse zuverlässiger als Knöpfe, dass sich Bettbezug und Innenteil während der Nacht voneinander trennen, zum anderen ist ein Reißverschluss eben auch schneller geschlossen als viele Knöpfe geknöpft.

Bettwäsche Größen

Bettwäsche gibt es inzwischen in zahlreichen verschiedenen Größen. Für Erwachsene gilt als Standard für ein Einzelbett beim Bezug für die Decke von 1,35 x 2 Metern (Breite x Länge), für Kopfkissen sind Maße von 0,8x0,8 üblich.

Kinderbettwäsche gibt es in der Größe 100x135 Zentimeter. Der Bezug für das Kopfkissen ist dann 40x60 Zentimeter groß. Diese Kinderbettwäsche kommt auch in Babybetten zum Einsatz. In einer Kinderwiege oder in einem Kinderwagen hingegen sind Zudecken in der Größe 80x80 Zentimeter und Kopfkissen in der Größe 40x35 Zentimeter in Gebrauch.

Weitere Tipps für die Auswahl der richtigen Bettwäsche gibt es bei Neue Bettwäsche kaufen.
Kinderbettwäsche 2019 | Impressum | Bildnachweis



Was beim Kauf von neuer Bettwäsche beachten?
Einige alte Schlaflieder für Kinder
Schlafbedarf Kinder Tabelle
Warum Kinder nicht einschlafen können
Tipps besser Einschlafen für Kinder
Bettwäsche Stoffarten im Vergleich